Events: 40. OpaccUserGroup bei O. Küttel AG
O. Küttel AG
Industriestrasse 10
6010 Kriens LU

40. OpaccUserGroup bei O. Küttel AG

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 13:30 - 22:00 UhrO. Küttel AG, Kriens

Die Jubiläumsausgabe der OUG, dem Event für Informations- uns Erfahrungsaustausch von Opacc-Kunden für Opacc-Kunden, fand unter dem Motto "Ein ERP sorgt für die Beleuchtung" bei der O. Küttel AG in Kriens statt. Küttel Beleuchtungen ist ein innovatives und zukunftsorientiertes Handels-Unternehmen in der Beleuchtungsbranche.

Nach der Eröffnung durch Urs P. Amrein, Marketing Manager der Opacc, begrüsste Walter Glanzmann, Geschäftsleiter der O. Küttel AG mehr als 30 anwesende Kunden in der vor kurzem eröffneten LICHTwerkstatt. Reto Hess, Leiter Marketing und Verkauf und Mitglied der Geschäftsleitung, brachte Licht ins Dunkel und klärte über die Geschichte der O. Küttel AG auf. Seit mehr als 70 Jahren sorgen über 60 Mitarbeitende dafür, dass bei ihren Kunden das Licht aufgeht.

Wie OpaccERP dabei zum Einsatz kommt, zeigten Laurin Kunz, Beratung und Verkauf Innendienst, und Martin Isenschmid, Leiter Einkauf und Betrieb und Mitglied der Geschäftsleitung, anhand von Live-Demos im OpaccERP zu folgenden Themen:

  • Produktdatenblatt im ERP und im EnterpriseCRM
  • Auftrag vom Konfigurations-Webshop ins ERP
  • Auftrag an die Produktion - Auftragskalkulation
  • Offertverfolgung mit Tracking
  • Nachfasstermine in der Kontaktplanung und im Outlook

Zur Auflockerung wurden die Teilnehmenden in drei Gruppen aufgeteilt, um mehr über die O. Küttel AG zu erfahren. Martin Isenschmid liess hinter die Kulissen blicken und zeigte das Lager und die Produktion der individualisierten LED-Lampen.

Das Küttel Beleuchtungen nicht nur Lampen verkauft, sondern eine fachkundige Beratung anbietet und was sich hinter dem Konzept der LICHTwerkstatt verbirgt, brachte Reto Hess am Beispiel des modernen Verkaufstisches näher. Alle Lampen in der LICHTwerkstatt sind mit Chipkarten ausgestattet, die das Datenblatt, Referenzen und Anwendungsbeispiele beim Auflegen auf den Verkaufstisch auf dem Monitor anzeigen. So gestalten sich zielführende Verkaufsgespräche mit den Kunden.

Dominik Richner, Lichtplaner, beeindruckte beim letzten Posten mit spannenden Informationen über die verschiedenen Wärmeabstufungen von Licht und deren Einfluss auf uns. Mit VR-Brille (Virtual Reality) und Hirnstrommessgerät wurde auch noch ein Einblick in die Zukunft gewährt. Eine Beratung bei der O. Küttel AG ist auf jeden Fall ein Erlebnis.

Im zweiten Teil der Digitalisierung mit Opacc durfte Markus Bucher, IT Projektleiter der O. Küttel AG, das Beschaffungs-Tool, die Tourenplanung der Lieferanten, den Auslieferungstourenplan zum Kunden inkl. Ferienkalender und die realistische Lieferung inkl. Monitoring und Bewertung live im OpaccERP zeigen. Darauf folgte ein Interview mit Markus Bucher, geführt von André Sidler, ERP Projektleiter der Opacc, zum Thema Servermode. Welche Erfahrungen und Vorteile gesammelt wurden, konnte im Frage-Antwortspiel live geklärt werden.

Zum Abschluss präsentierte Rolf B. Künzi, Produkt Manager der Opacc, noch die neusten News aus der Softwareküche, bevor zum gemütlichen Apéro und Nachtessen eingeladen wurde.

Vergangene Events