Projekt Weihnachtskarten, Blätterrauschen am Fluss (B.R.a.F.)

wie die Edition 2017 entstand…

Die Motivsuche
Auch im Jahr 2017 gibt es für die Opacc Kunden eine speziell grosse Weihnachtskarte. So hat sich unser Künstler Joe Koller auch im Frühling und Sommer 2017 auf die Suche nach einem Motiv gemacht.

Die Vorarbeit
Joe Koller hat nach der Auswahl des Motivs viel zu tun. Zuerst wird ein Entwurf der Karte erstellt. Später schneidet er die Linolplatte zu. Für jede Farbe, welche auf der Weihnachtskarte angedruckt wird, braucht es eine eigene Linolplatte. Da Joe im Hockdruck-Verfahren die Karten druckt, werden immer die hervorstehenden Teile der Platte abgedruckt. So wird an den farblosen Stellen die Linolplatte um einige Millimeter eingeritzt. Die hellgüne Platte hat dieses Jahr rund 16 Stunden für die Bearbeitung beansprucht. Dieses Jahr wurden drei solcher Platten angefertigt, was viel Zeit, Handarbeit und Geduld erforderte.

Der Druck
Am 7. September war es dann so weit. Alle Platten waren fertig und es konnte gedruckt werden. Die Weihnachtskarten wurden durch eine Original-Heidelberger-Zylinderdruckpresse im Druckmuseum Uster gedruckt. Es wurde jeweils eine Platte in diese ältere Maschine eingespannt, danach eine der drei Farben in den Druck-Apparat eingefügt und das Motiv auf die Büttenpapiere gedruckt. Jedes einzelne Papier wurde durch Joe Koller handsigniert. Somit ist jede einzelne Weihnachtskarte ein Unikat.

Das erste Projekt von Vitus
Dieses Jahr werden rund 1'600 Unterschriften der Opacc-Mitarbeiter auf den jeweiligen Karten einen Platz finden. Vitus Leu, unser erst Lehrjahr Mediamatiker, ist dafür verantwortlich, dass alle Karten von den richtigen Mitarbeitern unterschrieben werden.

«Am Besten gefällt mir an diesem Projekt den Kontakt mit unseren Mitarbeitern. Durch das Weihnachtskartenprojekt lerne ich viele Mitarbeiter kennen. Kurz gesagt, ich kann bei diesem Projekt nur profitieren.», Vitus Leu – 1. Lehrjahr

Nachdem wir die Geschichte der Weihnachtskarte kennen, können wir diese nun aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachten und sehen das grosse Projekt dahinter.

Video des Exklusivdrucks auf der Original Heidelberger-Heidelberger-Zylinderdruckpresse
Facebook: https://www.facebook.com/editionkoller/videos/774443799393112/

Zum Künstler
Joe Koller ist ein ehemaliger Opacc Mitarbeiter, welcher jedes Jahr die Weihnachtskarte kreiert.
Edition Koller: https://www.editionkoller.ch/ und https://facebook.com/editionkoller


Vitus beim Bearbeiten der Weihnachtskarten 2017