Praktikum bei Opacc

Eine abwechslungsreiche und spannende Zeit

Nach meiner abgeschlossenen Matura entschied ich mich dafür, vor meinem angestrebten Informatikstudium ein Jahr Pause einzulegen und in meinem zukünftigen Studienfach ein Praktikum zu machen. Da ich die Firma schon etwas kannte, wusste ich ungefähr was mich erwartet. Auch das Team kannte ich bereits ein wenig, sodass ich mich schon im Voraus auf eine gute Zeit bei der Opacc freuen konnte. Von der Arbeit her erwartete ich ein paar kleinere, nicht so wichtige Aufgaben, da ich bis zu diesem Zeitpunkt noch keine Erfahrungen im Programmieren hatte.

Ich war dann folglich sehr überrascht, als ich nach einer kurzen Einführung ins Programmieren und in die Programmiersprache C# ein eigenes Projekt bekam. Ich durfte etwas komplett Neues implementieren, was schlussendlich auch produktiv eingesetzt wird. Dieses Vertrauen in meine Lernfähigkeit freute mich sehr, weshalb ich mich positiv eingestellt an diese Herausforderung heranwagte. Während dem Projekt wurde ich zudem immer von einem mir zugewiesenen Mentor und dem ganzen Team unterstützt.

Neben diesem Projekt hatte ich auch noch die Chance jeweils ein paar Tage in die verschiedenen Abteilungen der Firma reinzuschauen. Im Support habe ich z.B. gelernt wie sie mit den Fragen und Probleme der Kunden umgehen und wie sie vorgehen, um diese schnellstmöglich zu lösen. Zudem habe ich dort einen kurzen Kurs über Scripting erhalten. Im Webshop Team durfte ich mit Projektleitern mit zu den Kunden und vor Ort bei der Betreuung und den Sitzungen dabei sein. Der interne Designer zeigte mir dann noch, auf was es beim Webshop Design ankommt und welche Tools einem bei solch einer Aufgabe helfen können. Weiter durfte ich ein paar Tage bei den Finanzen mithelfen und Rechnungen erstellen, kontrollieren und die Jahresabschlüsse der Mitarbeiter machen. Als letztes war ich noch im Vertriebsinnendienst. Dort sah ich wie z.B. Verträge und Offerten aufgesetzt werden und etliche andere Arbeiten die in ihren Bereich fallen.

Das alles machte das Praktikum für mich sehr abwechslungsreich und spannend. Ich lernte die ganze Firma von verschiedenen Seiten kennen und erfuhr, was es heisst in den diversen Abteilungen zu arbeiten. Ich war vor allem positiv überrascht über das grosse entgegengebrachte Vertrauen und die hilfsbereite und Unterstützung der Mitarbeitenden. Meine Erwartungen in Bezug auf die Arbeit wurden mehr als nur übertroffen. Ich habe sehr viel gelernt und hoffe nun, dass mir das auch im zukünftigen Informatikstudium helfen wird.