Di­gi­ta­li­sie­rung sämtlicher Prozesse über mehrere Anwendungen auf einer zentralen Plattform

Pfister PROFESSIONAL ist der erfahrene Schweizer Ausbaupartner für den anspruchsvollen Investor. Er plant Räume, verlegt Bodenbeläge, installiert Vorhangsysteme, richtet ein, konzipiert und liefert Möblierungen, pflegt und erhaltet Werte.

Pfister PROFESSIONAL AG

Pfister PROFESSIONAL AG

Bernstrasse Ost 49
5034 Suhr
www.pfister-professional.ch
Opacc Anwendungen im Einsatz
Kunde seit
April 1994
Branche/n
Inneneinrichtung/Möbel
Mitarbeitende
100 – 249
Kundenbeziehung
B2B
Referenztyp
10+ Jahre bei Opacc

Ausbauen und Einrichten

Pfister PROFESSIONAL bietet für Boden, Wand, Vorhang, Möbel, Licht und Akustik alles aus einer Hand.

Zu den Kunden zählen Dienstleistungsbetriebe, Büros, Verwaltungen, Hotels, Restaurants, Alters- und Pflegeheime, öffentliche Bauten, Spitäler und Praxen. Pfister PROFESSIONAL berät und bedient Architekten, Planer, Generalunternehmer und Bauherren.

Über 110 Mitarbeitende an sieben Standorten setzen ihr ganzes Fachwissen zugunsten des Kunden und im Namen der Marke Pfister ein.

Opacc ERP – seit über 25 Jahren im Einsatz

Die Herausforderungen im Objektgeschäft waren schon immer spezifisch. Komplexe Beziehungen zu verschiedenen Businesspartnern und Bauobjekten, oft wechselnde Planungsgrundlagen und Termine, Projekte mit Leistungen und Material, auftragsbezogene Beschaffung.

Dank der Flexibilität von Opacc ERP konnten all diese Anforderungen schon vor über 25 Jahren abgedeckt werden. So werden im ERP Angebote erstellt, Projekte vor- und nachkalkuliert und die meist auftragsbezogenen Beschaffungsprozesse gesteuert.

In dieser Zeit gab es über 20 kleinere und grössere Updates. Sie brachten neue Benutzeroberflächen, neue Technologien und Datenhaltungssysteme. Aber bisherige Features funktionierten immer auch nach dem Update. Der Einsatz neuer Möglichkeiten hat über die Zeit den Nutzen kontinuierlich erhöht.

Stephan Marti

Stephan Marti

Projektleiter ERP
Umsetzung
1994

Ein grosser Schritt: Enterprise CRM wird eingesetzt!

Mit dem Entscheid für Enterprise CRM kamen alle gewünschten Daten auch an die Verkaufs- und Projekt-Front. Da es analog zu Opacc ERP auf Opacc OXAS basiert, stehen alle schon vorhandenen digitalen Ressourcen (Daten, Funktionen, Integrationen) sofort zur Verfügung. Enterprise CRM hat es zudem ermöglicht, die Features so auf die User-Bedürfnisse anzupassen, dass diese optimal zu deren Aufgaben passen.

Dank dieser Einfachheit wurde Enterprise CRM schnell zur zentralen Anwendung für Verkaufende, Projektleitende und Sachbearbeitende. Bereits die Verkaufschancen sind strukturiert erfasst und nach einem eigens entwickelten Bewertungsverfahren klassiert. Integraler Bestandteil ist die Auftrags-Kalkulation. Durch ihre Flexibilität wird sie sowohl im Bereich Bodenbeläge nach Normpositionen-Katalog (NPK) wie auch im Bereich Vorhangsysteme mit einem eigens definierten Katalog eingesetzt. Die Beschaffung von Material erfolgt auftragsbasiert. Die Lieferanten erhalten ein E-Mail mit der Bestellung als PDF-Datei. Auch die Akkordanten erhalten ihre Vereinbarungen in digitaler Form. Sämtliche auftragsrelevanten Dokumente sind mit vorgedruckten Barcode-Etiketten versehen und im integrierten Dokument-Management abgelegt und verknüpft. Alle haben somit immer von überall Zugriff auf diese wichtigen Dokumente. Die Leistungs- und Zeiterfassung ist ebenfalls im Enterprise CRM integriert. Erfasste Stunden- und Materialposition fliessen in das Finanzsystem und die Projektkalkulation ist tagesaktuell.

Luzi Hitz

Luzi Hitz

Projektleiter CRM
Umsetzung
2018

Features im Einsatz bei diesem Kunden

Die Opacc Plattform und Anwendungen bieten umfassende Features, deren Nutzung von den individuellen Anforderungen abhängt. Hier sind die folgenden Features tagtäglich im Einsatz:

Machen Sie Dokumente zum integralen Teil ihrer Enterprise Daten und verwenden Sie diese direkt in den Prozessen.

Leistungen lassen sich für den Service/Kundendienst, die Produktion, die Konfektion oder ganz einfach als Arbeitszeit-Nachweis für Mitarbeitende erfasst.

Ihre Projekte lassen sich integral vor- und nachkalkulieren. Und jederzeit online analysieren.

Mit dem integralen Management der Verkaufschancen schätzen Sie die künftige Entwicklung Ihres Unternehmens systematisch besser ein.

Groupware Anwendungen für Termine, Aufgaben und die Kontaktverwaltung gehören heute zu den elementaren Produktivitäts-Werkzeugen. Sie lassen sich nahtlos mit der Opacc Plattform integrieren.