Auch aus der Cloud

Klare Leistung,
klare Kosten

Sämtliche Opacc Enterprise Software Anwendungen können auch im OpaccCloudCenter betrieben werden. Somit stehen klare Leistungen entsprechend klaren Kosten gegenüber.

Opacc als Software-Herstellerin betreibt das CloudCenter selber in der Schweiz und ausschliesslich für ihre Kunden. Dadurch ergeben sich einige zusätzliche Vorteile:

  • Garantierte Speicherung der Daten ausschließlich in der Schweiz
  • Garantierte End-2-End Service Levels für einen sicheren und performanten Betrieb
  • End-2-End Management durch Opacc

End-2-End Management durch Opacc

Dadurch verschmelzen System-Plattform, Betriebssystem und Anwendungen zu einem Gesamt-System, für das Opacc als Betreiberin die volle Verantwortung übernimmt. Dabei übernimmt Opacc auch folgende Aufgaben:

  • Datensicherung (Backup, Transaktionslog, optional auch Archivierung)
  • Change-Management für die Infrastruktur: Einlesen von Patches für sämtliche Komponenten und Betriebssysteme
  • Durchführung technischer Updates/Upgrades für sämtliche Opacc Anwendungen (OXAS/ERP, Shop, CRM, etc.)
  • Überwachung und Optimierung von Speicherkapazität und Systemleistung
  • Überwachung der Infrastruktur und der Anwendungen
  • ITIL-konformes Incident Management mit dem Ziel, Incidents/Probleme zu erkennen und zu lösen

OpaccCloudBox-Konzept: performant, sicher, kostengünstig

Die OpaccCloudBox stellt im Betriebskonzept der Opacc Anwendungen eine Schlüsselkomponente dar. Sie standardisiert und vereinfacht den Betrieb von OpaccOXAS als zentrales Fundament aller Opacc Enterprise Software Anwendungen. Es spielt keine Rolle, ob die OpaccCloudBox im OpaccCloudCenter, bei Ihnen oder bei einem Dritten steht. Dabei ist die Integration in Ihre übrige IT-Landschaft jederzeit gewährleistet.

Ebenfalls auf der OpaccCloudBox wird der OpaccServiceBus betrieben. Er koppelt die Ressourcen von OpaccOXAS sicher und schnell an die Anwendungen, welche diese Ressourcen verwendet. Dabei kann es sich um Opacc Anwendungen oder unterstützte Dritt-Anwendungen (Finanzwesen, etc.) handeln. 

Die OpaccCloudBox kann sowohl bezogen auf das Transaktionsvolumen wie auch auf die Zahl der gleichzeitigen Benutzer beliebig skaliert werden. So wird bezogen auf die Antwortzeiten, die Stabilität und die Kosten ein Optimum erreicht.

CloudClient für OpaccERP

Der OpaccERP CloudClient ermöglicht die sichere und schnelle standortunabhängige Arbeit mit OpaccERP. So können die User an ihren Standorten oder unterwegs weltweit und jederzeit ihr OpaccERP verwenden. Der CloudClient kommuniziert mit dem OpaccOXAS ServiceBus über ein eigenes, effizientes und sicheres Protokoll. Komplexe und teure Zusatzanwendungen wie WTS und/oder Citrix entfallen komplett. Der CloudClient kann dabei clientseitig wie ein lokaler Client mit anderen Anwendungen kommunizieren (z.B. Microsoft Office 365).