Seit 1857 auf dem Markt, seit 2007 mit Opacc

Die thurgauer Keller-Stahl AG ist im Stahl-, Bauhaupt- und Baunebengewerbe tätig. In der Ostschweiz gut verankert, beliefert sie ihre Kunden schnell und zuverlässig mit Qualitätsprodukten.

Keller-Stahl AG

Keller-Stahl AG

Langfeldstrasse 52
8500 Frauenfeld
www.kellerstahl.ch
Opacc Anwendungen im Einsatz
Kunde seit
April 2007
Branche/n
Baubedarf, HLK/HKS Heizung, Lüftung, Klima, Sanitär, Industriebedarf, Stahl/Stahlbau, Werkzeuge
Mitarbeitende
10 – 49
Kundenbeziehung
B2B
Referenztyp
10+ Jahre bei Opacc

"Goht nid, git's nöd!"

Dieser Slogan ist für die Keller-Stahl AG nicht nur eine Floskel, sondern es wird mit Begeisterung sowie ehrlicher und grosser Freude gelebt. Mit über 160 Jahren Erfahrung ist die Keller-Stahl AG ein starker Partner für verschiedene Branchen.

Das bereite Sortiment besteht aus Produkten für die Bereiche Stahl & Metalle, Haustechnik & Versorgung sowie Baubedarf & Bewehrung.

Anspruchsvoller Handel, ganz nach dem Motto von Keller-Stahl

Der Handel mit Stahl- und Metallprodukten stellt ganz spezifische Anforderungen an die logistische und kommerzielle Abwicklung. Einige Beispiele: Es braucht schwere Maschinen, um sie zu bewegen, sie werden oft auftragsbezogen bearbeitet, die Bestelleinheiten und Preiseinheiten sind unterschiedlich, einzelne Produkte benötigen Zertifikate und/oder werden in Chargen geführt, Aufträge werden ab Lager geliefert, separat zugekauft oder als Streckenauftrag abgewickelt. Die Abwicklung übernimmt Opacc ERP. Hier gibt es die erforderliche Funktionalität im Standard. Zusätzlich managt Opacc ERP die klassische Handelsprozesse für die Teil-Sortimente Bau sowie Wasser- & Wärmetechnik.

"Goht nid, git's nöd!" – ganz nach dem Motto
der Keller-Stahl AG ...
... auch nächstes Mal.

Martin Preischl

Martin Preischl

Projektleiter ERP
Umsetzung
2007

Features im Einsatz bei diesem Kunden

Die Opacc Plattform und Anwendungen bieten umfassende Features, deren Nutzung von den individuellen Anforderungen abhängt. Hier sind die folgenden Features tagtäglich im Einsatz:

Einkaufs- und Verkaufspreise können in unterschiedlichen Einheiten geführt werden. Ebenfalls lassen sich unterschiedliche Mengeneinheiten (auch mehrdimensional) in Verkauf, Einkauf und Lager führen.

Sichern und automatisieren Sie Ihre Prozesse mit Barcodes für Ihre Artikeldaten.

Der Deckungsbeitrag zeigt Ihnen die Marge auf Verkäufen und liefert so zuverlässige Informationen zur Rentabilität Ihres Unternehmens.

Ihre Projekte lassen sich integral vor- und nachkalkulieren. Und jederzeit online analysieren.