Opacc ERP ist das Herzstück unserer Prozesse und der digitalen Ge­schäftss­tra­te­gie

Die 1978 gegründete Puag AG gehört mit einem Sortiment von rund 15'000 Artikeln und mehr als 60 Mitarbeitenden zu den führenden Grosshandels-Unternehmungen für Heimwerker und Profis.

Puag AG

Puag AG

Oberebenestrasse 51
5620 Bremgarten
www.puag.ch
Opacc Anwendungen im Einsatz
Kunde seit
Januar 1999
Branche/n
Baubedarf, Industriebedarf, Werkzeuge
Mitarbeitende
50 – 99
Kundenbeziehung
B2B
Referenztyp
10+ Jahre bei Opacc

Umfangreiches und heterogenes Sortiment für verschiedenste Zielgruppen und umfassende Service-Dienstleistungen

Kein anderer Grosshändler im Bereich Eisenwaren und Werkzeuge bietet ein derart umfangreiches Sortiment an und bedient so viele unterschiedliche Zielgruppen. Vom Möbelknopf über den Sekundenkleber zur Spitzbodenkarrette bis hin zu Bausätzen für Gartenhäuser und Saunas wickelt Puag für Baumärkte, Eisenwaren-Fachhändler, Industrie, Gewerbe und Privatkunden alles über die eigene Logistik-Plattform ab. Neben dem einmalig breiten Sortiment sind es zusätzlich umfangreiche Service-Dienstleistungen, welche Puag auszeichnen. Merchandising, Ladenbau, Mandantenlogistik, Dropshipping, Retourenmanagement, Stammdatenmanagement sind nur einige Stichworte, welche das Leistungsspektrum der Puag umfassen.

Opacc-Plattform als Herzstück, integrierte Expertenlösungen von Drittanbietern

Puag legt Wert auf möglichst nahtlos digitalisierte Geschäftsprozesse. Opacc ERP bildet dabei das Herzstück der IT-Plattform. So sind Businesspartner, wenn immer möglich, über EDI-Schnittstellen in Opacc OXAS integriert. Ist dies nicht möglich, wird das Branchenportal Nexmart oder andere Portale als Zwischenschritt genutzt. Die Prozesse sind stark kundenzentriert und automatisiert. So werden auch Lieferungen an Endkunden im Namen der Direktkunden angenommen. Bei einzelnen Geschäftsprozessen, beispielsweise Finanzen, Warehousing oder PIM wurde bewusst auf Lösungen von spezialisierten Anbietern gesetzt, welche sich nahtlos ins ERP integrieren liessen.

Aufgrund des hohen Digitalisierungsgrades haben die Verfügbarkeit der Systeme, die Wartung und Datensicherheit ein sehr hoher Stellenwert. Puag vertraut hier zu 100% auf die Opacc Cloud-Lösungen.

Hans Müller

Hans Müller

Projektleiter ERP
Umsetzung
1999

Aufbau des Online-Geschäfts mit dem Enterprise Shop

Für den Online-Vertrieb setzt Puag den Opacc Enterprise Shop ein. Dies sowohl für B2B wie auch für B2C mit den entsprechenden Erweiterungen. Bei B2C-Aufträgen finden die Verkäufe immer über die Wiederverkäufer statt. So kann Puag die Reichweite vergrössern, ohne den wichtigsten Verkaufskanal zu konkurrenzieren.

Genutzt werden dazu die bereits vorhandenen Produkt- und Kundendaten. Somit ist eine homogene und kanal-unabhängige Bedienung der Kunden möglich. Lagerbestände und Kundenkonditionen sind jederzeit einheitlich und verfügbar. Das ist wichtig, da sich das Informations- und Einkaufsverhalten permanent verändert und Puag heute nicht mit Bestimmtheit weiss, welche Kanäle in Zukunft relevant sind.

Stephan Helfenstein

Stephan Helfenstein

Digital Marketing Berater
Umsetzung
2016
Quick Links

Features im Einsatz bei diesem Kunden

Die Opacc Plattform und Anwendungen bieten umfassende Features, deren Nutzung von den individuellen Anforderungen abhängt. Hier sind die folgenden Features tagtäglich im Einsatz:

Sie planen den Absatz für ausgewählte Produkte rollend im Rahmen des finanziellen Budgets und des mengenmässigen Bedarfs. Und beschaffen so zum richtigen Zeitpunkt die richtige Menge.

EDIFACT ist ein wichtiger Standard für den Austausch von Geschäftsdokumenten zwischen Unternehmen und Systemen.

Über SSCC lassen sich Versandeinheiten identifizieren. Die Inhalte der Versandeinheit werden in der Regel über eine EDIFACT Message identifiziert.

Groupware Anwendungen für Termine, Aufgaben und die Kontaktverwaltung gehören heute zu den elementaren Produktivitäts-Werkzeugen. Sie lassen sich nahtlos mit der Opacc Plattform integrieren.

Per Mausklick zum Katalog: Mit unserem Catalog Data Management (CDM) strukturieren Sie Ihre Produktdaten schlank und effizient. So bieten Sie Ihren Kunden immer genau das, was sie brauchen – gedruckt und online.